Öffnungszeiten

Kernöffnungszeiten
Montag - Samstag:
  9 Uhr - 20 Uhr

Öffnungszeiten real
Montag - Samstag:
  7 Uhr - 22 Uhr


Süßer Federweißer aus Rheinhessen jetzt bei uns

Als erstes Produkt der Weinlese versüßt Federweißer Genießern die späten Sommer- und frühen Herbsttage.  

Das Weingut Gieg aus Rheinhessen bietet den leckeren Rebensaft noch bis zum 4. November an seinem Stand vor dem Centereingang zum Verkauf an.

Namensgeber für den Federweißer sind die feinen Schwebestoffe, die in der Flasche umherwirbeln. Je nach Region wird der vergorene Most auch „Sauser“ oder „Rauscher“ genannt.

Bei der Lagerung ist jedoch Vorsicht geboten. Die Flaschen sollten stets aufrecht transportiert werden, damit sie nicht auslaufen. Denn sie sind mit luftdurchlässigen Verschlüssen versehen, damit die Kohlensäure, die beim Gärungsprozess entsteht, entweichen kann. 

Wer Federweißer gerne süß und fruchtig mag, sollte ihn zuhause kalt stellen, da der Gärungsprozess dadurch verlangsamt wird. 

Schmeckt er jedoch zu süß, bewahrt man Federweißer einige Stunden bei Zimmertemperatur auf, damit sich der Zucker weiter in Alkohol und Kohlensäure aufspalten kann. 

Am besten schmeckt hierzu ein Stück Zwiebelkuchen oder eine Laugenbrezel mit Spundekäse.“

Wohl bekomm‘s!

Drucken